Gut gepflegte Verzeichnisse sind SEO relevant

Home » Online Marketing Blog » Verzeichnisse SEO

Die Pflege von Online-Verzeichnissen lohnt sich

Neue Adresse oder Firmennamen, darauf müssen Sie aus SEO Sicht achten

Vereinheitlichen Sie Einträge in Online-Verzeichnissen

Auch wenn Sie nicht umgezogen sind oder Änderungen im Firmennamen vorgenommen haben, lohnt es sich die Einträge in den Online-Verzeichnissen regelmässig zu überprüfen. Lesen Sie in diesem Beitrag weshalb das auf die Suchmaschinenoptimierung generell und auch auf die lokale Suche Einfluss hat.

Massgeblichen Einfluss auf den Rang in den Suchergebnissen hat die Vertrauenswürdigkeit einer Website. Um diese zu beurteilen, werden unter anderem die Kontaktinformationen herangezogen und geprüft. Finden die Suchmaschinen im Netz widersprüchliche Einträge hinsichtlich Firmenname, Strasse oder Ortschaft einer Firma, wirkt sich das negativ auf die Vertrauenswürdigkeit der Website aus. Das Ranking leidet darunter.

Deshalb lohnt es sich, Online-Verzeichnisse und Websites, welche den eigenen Firmennamen und Adresse erwähnen, auf den neusten Stand zu bringen. Auch die Firmenbeschreibung  und Produkte-Kategorien  sollten weitgehend übereinstimmen.

Konsistenz in Name und Anschrift stärkt die Suchmaschinenoptimierung der Website

Einträge auf der eigenen Website

Zuerst gilt es die eigene Website zu prüfen. Wie ist der Name, die Adresse und Telefonnummer der Firma erfasst. Ist die Telefonnummer überall gleich und im richtigen Format geschrieben (+41 ## ### ## ##)? Oft sieht man die Schreibweise mit Klammern +41 (0)44 ### ## ##. Dieses Format ist als Telefonnummer nicht anwählbar  und deshalb nicht zu empfehlen.

Social Media Profile auf Einheitlichkeit prüfen

Prüfen und mutieren Sie die Angaben in Ihren Social Media Profilen:

  • Facebook Firmenseite
  • Google my Business Profil
  • Twitter
  • etc.

Stellen Sie sicher, dass der Firmenname, die Adresse und Telefonnummer immer exakt gleich geschrieben sind. Beachten Sie auch die einheitliche Schreibweise der „Strasse“ und verzichten Sie auf Abkürzungen.

Google My Business

Erstellen Sie keinesfalls eine neues Google My Business Profil wenn Sie umgezogen sind, sondern mutieren Sie die Einträge auf Ihrem bestehenden Profil. Mehrere Profile in Google My Business sollten vermieden werden. Falls Sie dennoch doppelte Google My Business Einträge haben, teilen Sie Google mit, dass Sie umgezogen sind und die Profile zusammengelegt werden können. Vermeiden Sie es, ein Profil als „dauerhaft geschlossen zu markieren“.

Wie findet man heraus, wo die Adresse im Netz geführt wird

Wissen Sie nicht mehr genau, in welchen Verzeichnissen und auf welchen Websites Ihre Firma gelistet wird? Gewisse Einträge in Verzeichnissen werden auch automatisch vorgenommen z.B. mit dem Eintrag ins Handelsregister.

Geben Sie im Google Suchfenster einen eindeutigen Suchbegriff zu Ihrer Firma in Anführungszeichen ein,  z.B. die Telefonnummer „+41 44 xxx xx xx“.

In der Ergebnisliste werden nun alle Treffer angezeigt, die diesen Wert enthalten. So lassen sich einfach alle Einträge und Websites finden, die Ihre Telefonnummer oder Adresse führen. Natürlich können Sie auch die Erweiterte Suche von Google verwenden.

Halten Sie auch Bilder und  das Logo in .png oder .jpg Format bereit. Bei vielen Verzeichnissen kann man diese hochladen.

Wenn Sie also mal eine ruhigere Minute haben, nehmen Sie sich Zeit für die Überprüfung Ihrer NAP (Name, Address, Phone number)- Einträge und vereinheitlichen Sie die Informationen.

 

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

SEO beginnt mit der Goolge Search Console

Goolge Posts – Google Beiträge posten via Google My Business

SEO Analyse für Ihre Website

So optimieren Sie Online-Texte

 

 

 

2018-04-26T18:48:00+00:003. April 2016|