Google My Business Hotel – vital für Vertrieb & SEO.

Suchmaschinenoptimierung für Hotels, kurz Hotel SEO, beschränkt sich nicht länger auf die Optimierung der eigenen Website. Hotelbuchungen werden von verschiedensten Plattformen aus getätigt. Wie schafft es ein kleineres Hotel in diesem Umfeld, mit beschränktem Budget, eine gute Sichtbarkeit zu erreichen?

Aktualisiert 20. Dezember 2019

Als Einstieg in das Thema Hotel SEO lohnt sich ein Blick auf  Google Travel und die Google Hotelsuche. Google arbeitet mit Hochdruck an dieser Reiseplattform. Für andere Marktteilnehmer führt kaum ein Weg daran vorbei.

Bereits reagieren die Aktienkurse grosser Online Reiseanbieter: Der Kurs der Expedia Aktie brach nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen Anfang November um 27 Prozent ein, und auch der Kurs von TripAdvisor gab deutlich nach. Denn die Google Hotelsuche verändert das Buchungsverhalten der Kunden und bringt die Reiseportale in Bedrängnis. Was heisst das nun für Hotelbetriebe?

In diesem Artikel wird der Hauptfokus auf Google My Business für Hotels gelegt. Mit diesem Werkzeug können Hotel-Marketers, die Hotel-Präsenz in der Google Hotelsuche bewirtschaften und positiv beeinflussen. Ein richtig geführtes Google my Business Profil führt zu mehr Sichtbarkeit, mehr Buchungen, mehr Website-Besucher und eine bessere Hotel-SEO.

Google My Business für Hotels - zentrales Instrument für den Vertrieb und die Hotel Suchmaschinenoptimierung, Hotel SEO

Hotel SEO – kurz erklärt

Die Suchmaschinenoptimierung für Hotels wird am besten auf mehreren Ebenen verfolgt. In diesem Beitrag sprechen wir von direkter und indirekter Suchmaschinenoptimierung:

Direkte Suchmaschinenoptimierung für Hotels

Die direkte Suchmaschinenoptimierung für Hotels hat zum Ziel, die eigene Website möglichst gut für Kunden auffindbar zu machen. Dazu gehören Arbeiten direkt an der Website (Onpage-Optimierung) sowie die Bemühung um Links von anderen Websites (Offpage-Optimierung).

Indirekte Suchmaschinenoptimierung für Hotels

Bei der indirekten Suchmaschinenoptimierung geht es hauptsächlich darum, das eigene Angebot auf externen Buchungsplattformen gut zu platzieren um Buchungen zu generieren. So zum Beispiel in den Buchungsplattformen Booking.com, Expedia oder den Meta-Suchmaschinen wie TripAdvisor, Trivago oder eben der Google Hotelsuche.

Deshalb ist die Google Hotelsuche wichtig

Die Google Hotel-Plattform ist für die direkte wie indirekte Suchmaschinenoptimierung wichtig: Als Metasuchmaschine für den User, als Buchungsplattform sowie als Traffic-Lieferant für die Hotel-Website.

Bei der Suche nach einem Hotel wird ein Auszug der Ergebnisse der Google Hotelsuche weit oben auf der Suchergebnisseite angezeigt. Dies führt dazu, dass viele Hotelsuchende direkt auf die Google Hotel Plattform „entführt“ werden. Für die restlichen organischen Ergebnisse bleibt auf der ersten Suchergebnisseite kaum noch Platz. Eine Verlagerung der direkten Suchmaschinenoptimierung hin zur indirekten ist deshalb für Hoteliers eine prüfenswerte SEO-Strategie.

Google Hotelsuche als Snackpack in den Suchergebnissen

Bei einer Suche nach einem Hotel werden die Top-Ergebnisse der Google Hotelsuche weit oben angezeigt.

Die Google Hotelsuche

Abhängig vom Suchbegriff, dem Kartenausschnitt und dem gewählten Filter werden die, im gewählten Zeitraum verfügbaren Hotels aufgelistet. Beim Klick auf ein Hotel öffnet sich die Google eigene Hotel-Landingpage. Viele der hier geführten Informationen zieht sich Google aus dem Google My Business Account des Hotels.

  • Fotos
  • Bewertungen (neu werden in Google My Business auch Rezensionen von Booking.com, TripAdvisor, Expedia etc. angezeigt)
  • Informationen zur Hotelausstattung, Frühstück inkl., WiFi, kostenloser Parkplatz etc.
Detailansicht eines Hotels in Google Hotel

Hotel Landing Page in Google Hotel Search

Verfügbarkeit und Preise in der Google Hotelsuche

Die Informationen zu Verfügbarkeit und Zimmerpreisen gewinnt Google aus den Hotel Websites, den Hotel Channel Manager oder den OTA-Plattformen (Online Travel Agency).

Unter dem Menüpunkt «Preise», bei «Verfügbarkeit prüfen» oder via den Button «Zimmer buchen» werden die Anzeigen mit Angeboten der Reiseplattformen aufgeführt, die für den Hotelnamen «Google Ads Hotel» schalten.

Leider kann das Hotel selbst an dieser Stelle nur mit der Hilfe von ausgesuchten Agenturen ebenfalls Anzeigen schalten und ist damit deutlich im Nachteil. Einzige der Button «Website» führt den User direkt auf die Hotel-Website. Man brauch kein Experte in User Experience zu sein um sich auszurechnen, dass viele Besucher bei den grossen Reiseplattformen landen.

Google Hotel zeigt die Rezensionen von anderen Plattformen auch an

Hotel Rezensionen von anderen Plattformen werden angezeigt: Auf der Hotel Landing Page in Google Hotel und im Hotel Knowledge Graph

Die Optimierung von Google My Business lohnt sich dennoch. Die Analytics Daten unserer Hotelkunden zeigen nämlich auf, dass beachtliche 20% des organischen Website-Traffics von Google My Business bzw. der Google Hotelsuche stammen.

Google My Business Hotel – Unterschied zu anderen Branchen

Ein Google My Business Profil ist die Voraussetzung, um in der Google Hotelsuche gelistet zu werden. Wenn Ihr Hotel noch nicht auf der Google Hotel Plattform erscheint, liegt es daran, dass noch kein Profil existiert, oder es ist vielleicht nicht optimal gepflegt. Im nächsten Kapitel sind alle wichtigen Punkte für Sie aufgeführt, die bei der Pflege des GMB-Profils zu beachten sind.

Google My Business für Hotels unterscheidet sich in einigen Bereichen von GMB-Profilen anderer Branchen:

  • Es kann keine Unternehmensbeschreibung hinterlegt werden. Sie wird von einem Google Mitarbeiter auf Basis der Kundenrezensionen verfasst. Es braucht dafür 20-30 Bewertungen.
  • Die Funktion Google Post bzw. Google Beiträge steht in dieser Kategorie nicht zur Verfügung
  • Hingegen können viele hotelspezifische Informationen eingepflegt werden. Diese werden von Google verwendet und auf der Google Hotel-Landingpage des Hotels angezeigt.

10 Tipps zur Pflege des Google My Business Profils

Um eine gute Position in der Google Hotel Suche zu erhalten, sollte das Google My Business Profil gut gepflegt sein. Hier sind die wichtigsten Punkte.

Wählen Sie die richtige Hotelkategorie

Die Kategorien in Google My Business haben erst kürzlich geändert. Es stehen neu folgende Kategorien für Hotels zur Verfügung:

  • Hotel
  • Hotel Garni
  • Kapselhotel
  • Wellnesshotel
  • Langzeithotel
  • Stundenhotel
  • Thermalquellenhotel
  • Motel

Laden Sie eigene Bilder in Ihr GMB Hotel Profil hoch

Laden Sie unbedingt eigene Bilder in ihr Google My Business Konto hoch. Bilder von Google My Business werden in der Google Hotelsuche und in der Bildsuche angezeigt. Oft sind bereits Bilder von booking.com oder anderen OTA Plattformen im Google Knowledge Panel vorhanden. Diese verlinken dann nicht auf die Hotel Website sondern auf die eigene Buchungsplattform. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie eigene Fotos hochladen und den Rubriken zuordnen:

  • Innenaufnahmen
  • Aussenaufnahmen
  • Essen und Trinken
  • öffentliche Bereiche etc.

Verwenden Sie als Filenamen Schlüsselwörter, die zu Ihrem Hotel passen z.B.: Holtelname-Berlin-Mitte.jpg. Auch kurze Videos können hochgeladen werden. Warten Sie, bis Google Ihre Bilder indexiert hat und in der Bildsuche anzeigt, bevor sie die gleichen Fotos bei Buchungsplattformen hochladen. So stellen Sie sicher, dass Google den Bild-Ursprung Ihrer Website bzw. Ihrem Google My Business Profil zuordnet. Laden Sie immer wieder neue Bilder hoch. Kontrollieren Sie die Bilder von Gästen und lassen sie diese allenfalls entfernen, wenn sie unpassend sind.

Bitten Sie Ihre Gäste um Bewertungen

Kundenrezensionen bei Google oder/und anderen Plattformen sind wertvoll. Bitten Sie Ihre Kunden darum und nehmen Sie sich Zeit diese zu beantworten. Neuerdings können auch Hashtags verwendet werden.

Verwenden Sie eine Link-Erweiterung für mehr Transparenz

Verwenden Sie einen Kampagnenlink in Ihrem Google my Business Profil. So können Sie die Zugriffe via Google My Business in Google Analytics und der Search Console analysieren. Anstatt im Feld ‚Website‘ nur https://www.ihrhotel.com einzugeben, verwenden Sie diese Erweiterung (in unserem Marketingblog finden Sie mehr Informationen zur Nutzung von Kampagnenlinks):
https:// www.ihrhotel.com/?utm_source=gmb&utm_medium=organic&utm_campaign=gmb

Erstellen Sie einen Kurzlink

Erstellen Sie einen Kurzlink z.B. @Ihrhotelname (ohne Leerschläge). Damit können Sie die Gäste via Social Media Plattformen oder in Kunden E-Mails direkt auf Ihr Google My Business Profil oder auf die Renzensionseite führen. Der Link wird sich wie folgt zusammensetzen:

http://g.page/IhrHotelname

http://g.page/IhrHotelname/review

Google My Business Profil für HotelsGeben Sie alle Detailinformationen zum Hotel ein

Machen Sie sich die Mühe und bearbeiten Sie alle Kategorien im Bereich „Hotelinformationen“ und ebenso die „Allgemeinen Ausstattungen zum Zimmer“.

Wenn Sie etwas nicht anbieten, lassen Sie das Feld besser leer oder wählen Sie „Sonstiges“. Nur wenn die Information wichtig für Ihre Gäste ist, wählen Sie die Option „Nein“.

Filter berücksichtigen

Achten Sie besonders darauf, dass Sie die Ausstattungen, die den Hotelsuchenden als Filtermöglichkeit angeboten werden, eingepflegt haben:

  • Kostenloses WLAN
  • Fitnesscenter
  • Kostenloses Frühstück
  • Kinderfreundlich
  • Kostenloser Parkplatz
  • Klimatisiert
  • Bar
  • Restaurant
  • Pool
  • Haustiere gestattet

Eine weitere Filteroption ist „reduzierte Angebote“. Vielleicht ist möglich stets das eine oder andere Zimmer als Angebot anzubieten?

Öffnungszeiten

Wenn Sie die Reception rund um die Uhr besetzt haben, geben Sie Öffnungszeiten an, ansonsten können Sie die Öffnungszeiten leer lassen.

Schalten Sie Textnachrichten frei

Machen Sie es Ihren Kunden einfach mit Ihnen zu kommunizieren und schalten Sie die „Textnachrichten“ frei. Stellen Sie jedoch sicher, dass diese auch ankommen und die Funktion richtig eingerichtet ist. Laden Sie sich dafür am besten die Google My Business App auf Ihr Smartphone und prüfen Sie, ob das auf dem Handy verwendete Google Account Nutzungszugriff auf das Google My Business Profil hat.

Beantworten Sie Fragen

In Google My Business können User Fragen stellen. Alle Benutzer können Antwort zu den Fragen schreiben, nicht nur das Hotel selbst. Erstellen Sie deshalb selbst einige Fragen, die oft gestellt werden und nützlich für die Suchenden sein könnten Fragen und Antworten.

Loggen Sie sich regelmässig bei Google My Business ein

Prüfen Sie in regelmässigen Abständen, ob neue Funktionen zu Google My Business hinzugefügt wurden. Google arbeitet mit Hochdruck an diesem Produkt und schaltet laufend neue Funktionen frei. Bleiben Sie informiert und verschaffen Sie sich damit einen entscheidenden Vorsprung.

Über uns

OnlineStep ist eine eigentümergeführte Online Marketing Agentur in Küsnacht (Zürich), die KMU im Online Marketing unterstützt. Unser Fokus liegt in der Suchmaschinenoptimierung, der Web-Analyse und der Online Werbung. Gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten für Ihr Hotel.

Weiterführende Informationen zum Thema:

Suchmaschinenoptimierung für KMU

SEO Analyse Angebot

Google My Business Fragen und Antworten